Michelle, immer wieder Michelle

Hollywood-Hamburg-Harz: Tatort Heimat

Sigmar Gabriel hatte Thomas Gottschalk und Johannes B. Kerner nach Wolfenbüttel eingeladen. Zur besten Tatort Sendezeit an einem Sonntagabend kamen über 750 Gäste, um sich diesen Talk nicht entgehen zu lassen.
Eine Mischung aus Humor, Ironie und ernster Unterhaltung über schwierige Themen bestimmte den zwei Stunden dauernden Talk.
Dunja Kreiser fand jeweils die richtigen Zeitpunkte, um den Talk zu unterbrechen und Publikumsfragen zu stellen. Dass Thomas Gottschalk sie dabei durchgehend „Michelle“ nannte, baute sie humorvoll in ihre Beiträge ein.
Klar wollte manch ein Besucher auch etwas eher Privates von den drei Prominenten wissen. Mit gut 70% beschäftigte sich der überwiegende Teil der Fragen aber mit Themen wie Bildung, Rente, Arbeitsplätze und Gleichbehandlung von Frauen und Männern. Sigmar Gabriel beantwortete die Fragen gewohnt ehrlich und mit den erforderlichen Hintergrundinformationen.
Am Ende hatten alle Anwesenden einen kurzweiligen und sehr informativen Abend erlebt.

Meldungen

Schnippelparty mit Dunja Kreiser

Im Rahmen des SPD Sommerprogramms fand im Stadtteiltreff „Die Ulme“ eine Schnippelparty statt. Die Kinder bereiteten unter Mitwirkung der Erwachsenen Obst- und Gemüsespieße, Salate und Dips zu. Zahlreiche Zutaten lieferte der Gemeinschaftsgarten. Auch die SPD Landtagskandidatin Dunja Kreiser beteiligte sich an dieser…